Gasthaus Schütz

Verein | Pionierbund Krems-Mautern

PIONIERBUND KREMS-MAUTERN

Unser Wahlspruch: ER-HEBT!

 

ÜBER DEN PIONIERBUND KREMS-MAUTERN

Der Pionierbund Krems-Mautern wurde am 30. März 1914 als Kameradschaftsbund der ehemaligen Angehörigen der Genie-, Pionier-, Sappeur-, Eisenbahn- und Telegraphentruppe von Krems und Umgebung gegründet. Heute versteht er sich als kameradschaftliche Vereinigung von Angehörigen der Pioniere, Fernmelde – und ABC-Abwehrtruppe und ist ein Verein der seine Tätigkeit auf das ganze Bundesland NÖ erstreckt.
Wir haben ein Nahverhältnis zur Vereinigung Österreichischer Pioniere in Klosterneuburg und des Forums ABC-Abwehr in Korneuburg und stehen in partnerschaftlicher Verbindung zur Union Europäischer Wehrhistorische Gruppenund zur Marinekameradschaft Babenberg Traisental. In der Traditionspflege sind wir dem Panzerstabsbataillon 3 durch das k.u.k. Sappeurbataillon Nr. 2 und dem Brückenbataillon Vizeadmiral Tegethoff (1. Bundesheer) verbunden. Eine enge Beziehung besteht zum Kommando der 3. Panzergrenadierbrigade, zur Panzerpionierkompanie/PiB 3 in Mautern und zum Pionierbataillon 3 in Melk was wir durch die Ausrückungen bei Angelobungen und Traditionstagen zum Ausdruck bringen.

 

DER PIONIERBUND ÜBER DAS GASTHAUS SCHÜTZ

„Der Pionierbund Krems-Mautern besteht über 90 Jahre. Seit mehr als 10 Jahren ist das Gasthaus Schütz in Förthof das Vereinslokal. Man fand freundliche Aufnahme durch den Gastwirt Gottfried „Fritz“ Schütz, was sich durch seinen sofortigen Vereinsbeitritt dokumentierte. Bei Sitzungen, Gartenfesten, Barbara-Feiern und anderen Veranstaltungen werden die räumlichen Gegebenheiten ausgenützt und für besondere Anlässe entsprechend dekoriert.
Eine originale „Gulaschkanone“ erhöht die Mobilität des Gasthauses. Die Spezialitäten der Gasthausküche und die zu besonderen Anlässen angebotenen Getränkespezialitäten, genannt sei hier das speziell gebraute „Barbara-Bier“, bieten den Gästen ein breites Angebot. Es war daher naheliegend, dass das Vereinslokal mit dem Zusatz „Pionierwirt“ ausgezeichnet wurde. Auch über die Vereinsgrenzen hinaus steht der Pionierwirt für Weihnachts- und „Abrüster“-Feiern den Soldaten der Raabkaserne zur Verfügung.
Mit Jahresbeginn 2014 übernahm Martin Schütz das Steuer des Pionierwirtshauses. Die Ausstattung an elektronischen Medien wird fast monatlich erweitert, sodass auch für Vorträge und andere Vereinsaktivitäten bestens vorgesorgt ist. Mittlerweile schätzen auch die „Peacekeeper“ und das Traditionsschützenkorps des Infanterie-Regiments 84 die Atmosphäre des Lokals.
Ein ideales Vereinsgasthaus. “ — Regierungsrat, Hauptmann aD Peter Juster, Obmann


Anschrift:
Obere Hauptstraße 36, 3495 Rohrendorf bei Krems
Obmann:
Regierungsrat, Hauptmann aD Peter Juster
Telefon:
+43 (0) 676 / 5525343
E-Mail:
ta.er1544897577einoi1544897577p@tso1544897577p 1544897577


Mehr Informationen findet ihr auf der Homepage des Pionierbundes:
http://www.pioniere.at/